Bogensport

Das Bogenschießen

Der Bogen ist ein Sportgerät und somit keine Waffe. Es gibt daher auch keine Altersbegrenzung.

Bogensport wird im Allgemeinen als Gesundheitssport anerkannt.

Unterschieden wird in Hallen- und Freilanddisziplinen.

Es gib Recurve, Compound und Blankbögen.

In der Halle wird auf einer Distanz von 18m geschossen.

Je nach Altersklasse sind die Schießauflagen unterschiedlich hoch.

Im Freien wird je nach Altersklasse zwischen 18 und 70 mtr. geschossen.

Eine Besonderheit ist das Feldbogenschießen. Hier sind die Distanzen von Station zu Station unterschiedlich.

Der ersten Wettkampf 2021 war am 19.06.21 die Landesmeisterschaft Feldbogen in Berge. Dieses Turnier konnte unser Henrik Elsasser für sich entscheiden und kam mit der Goldmedaille nach Hause. 

Als nächstes stand die Landesmeisterschaft FITA am 27.06.21 in Zeven an. Unsere Herrenmannschaft Henrik Elsasser, Frank Otten und Jascha Nieland wurden Landesmeister.  Henrik wurde zudem Landesmeister im Einzelwettbewerb.

Am 24 Juli standen die deutschen Meisterschaften Feldbogen in Trier an. Unser Henrik konnte den 12. Platz belegen und erhielt hier eine sogenannte Drittelmedaille.

 

Allen Platzierten an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch

Am 1. Oktober begann das Schießjahr 2022.

Start war die Kreismeisterschaft Halle in Collhusen am 7. November

Unsere Herrenmannschaft wurde Kreismeister. Im Einzel belegten Henrik Elsasser den 1. Platz, Frank Otten den 2. PLatz  und Jascha Nieland den 3. Platz.

In der Masterklasse belegte Heike Gerdes den 1. Platz, und in der Seniorenklasse wurde Peter Gerdes ebenfalls Kreismeister.

Am 21.11.2021 fanden in Norden die Bezirksmeisterschaften statt.

Unsere Herrenmannschaft mit Henrik Elsasser, Frank Otten und Jascha Nieland wurde Bezirksmeister.

Im Einzel belegten sie in der Reihenfolge  Platz 1, Platz 2 und PLatz 4. 

In der Seniorenklasse siegte Peter Gerdes und wurde somit auch Bezirksmeister.